Online Casino

GTA Online Casino – was sind die besten Autos?

183Views

Die sieben besten GTA Online-Casino-Autos sind jetzt mit dem Diamond Casino and Resort-Update vollständig verfügbar. Wir erklären, wie man sie bekommt, ihre Preise und warum man sie haben will. Wenn Sie GTA Online spielen, warum sollten Sie sich mit zweitklassigen Autos zufrieden geben? In einem Spiel, in dem es um Stil geht, wollen Sie die besten Casino-Autos von GTA Online fahren. Sie können das Glücksrad des Diamond Casinos einmal täglich drehen, und jedes Podiumsfahrzeug wird nach sieben Tagen an einem Donnerstag erneuert. Im Grunde haben Sie sieben Versuche, um das Fahrzeug der jeweiligen Woche zu bekommen. Sie können hier zwar keine Freispiele ohne Einzahlung, wie im echten Online Casino erhaschen, jedoch können Sie virtuelle neue Autos in Ihre Garage stellen.

Seit der Veröffentlichung des Diamond Casino and Resort Updates für GTA Online hat Rockstar nach und nach neue, exklusive Autos in die Garage des Spiels gestellt. Auch wenn diese Aktion nun zu Ende geht, können Sie im Casino eines von 22 neuen Autos gewinnen. Wenn Sie nicht im Casino spielen wollen, dann können Sie sie in den verschiedenen Fahrzeuggeschäften des Spiels kaufen, aber das wird eine ziemlich teure Investition. Viele der besten Autos, die dem Diamond Casino and Resort Update hinzugefügt wurden, kosten weit über 2 Millionen. Die folgenden Tipps beschreiben den Preis jedes Autos (vom teuersten bis zum billigsten) und warum sie eine Überlegung wert sind.

Was sind die beliebtesten Casino-Autos im GTA Online?

Benefactor Krieger

Dieser Supersportwagen ist eine Verschmelzung aus mehreren verschiedenen Autodesigns. Der Krieger kombiniert Elemente des Mercedes-AMG One, des Honda NSX, des Audi R8 LMS GT3 und des Porsche 918 in einem einzigen, raffiniert aussehenden Fahrzeug. Das Beste daran ist, dass er nicht nur gut aussieht, sondern sich auch gut fährt. Er hat eine hervorragende Beschleunigung und ein gutes Handling, das es Ihnen erlaubt nach dem Abbremsen schnell loszufahren. Er hält sowohl auf der Autobahn als auch im Gelände gut durch, obwohl dicker Schlamm und schwere Schotterstraßen ihn nicht gut behandeln. Der Krieger kann für manche Gegenden ein wenig zu schnell sein.

Progen Emerus

Der Progen Emerus ist ein weiterer Hybrid-Supersportwagen, der hauptsächlich Elemente der Marke McLaren kombiniert, wie den McLaren Senna, den Senna GTR, den McLaren Speedtail und den McLaren P1 GTR. Allerdings sieht die Front des Autos dem Ferrari FXX-K sehr ähnlich. Der Emerus ist genauso schnell wie der Krieger, aber da enden die Ähnlichkeiten auch schon. Obwohl es immer noch eines der schnellsten Autos im Spiel ist, was für Rennen großartig ist, lässt es sich nicht gut handhaben. Wenn Sie irgendwo unbeschadet ankommen müssen, wird das Handling dieses Autos die Dinge schwierig machen.

Annis S80RR

Das Design des Annis S80RR ist recht ungewöhnlich für einen Rennwagen. Es kombiniert Elemente mehrerer nicht verwandter Fahrzeuge, wie dem Nissan R90C, dem Jaguar XJR-9 und dem RE-7B, wobei letzterer eine interessante Wahl ist, da er nicht einmal ein Rennwagen ist. Das Aussehen spielt aber nicht unbedingt eine Rolle, denn dieser Wagen mit Heckantrieb ist wie geschaffen für Rennen. Es hat eine fantastische Lenkung, die es Ihnen erlaubt, auch die gefährlichsten Kurven mit Leichtigkeit zu nehmen. Das bedeutet, dass Sie sich für die Teilnahme an Rennen mit engen Strecken entscheiden können; gegen die Konkurrenz bringt Sie dieses Auto in die Führungsposition, sobald der Gummi die Straße berührt.

Truffade Thrax

Der Truffade Thrax ist nicht für den Rennsport gemacht, aber das heißt nicht, dass er nicht mit der Konkurrenz mithalten kann. In erster Linie basiert er auf zwei Modellen von Bugatti, dem Divo und dem Chiron. Sein einziges Unterscheidungsmerkmal ist das Heck, das vom Italdesign Zerouno zu stammen scheint. Obwohl der Thrax in erster Linie zum Schwindeln und Flüchten während der Rushhour in San Andreas gemacht ist, kann er auch in Rennen fantastische Ergebnisse erzielen. Das liegt an seiner hervorragenden Beschleunigung.  Der größte Nachteil des Thrax ist, dass er nicht sehr robust ist. Eine Beule zu viel wird dieses Fahrzeug auf den Schrottplatz schicken.

Pegassi Zorrusso

Der Pegassi Zorrusso ist von denselben beiden Modellen inspiriert, aus denen auch der Truffade Thrax besteht. Die einzige Ausnahme ist die Front, die eine klare Anspielung auf den Lamborghini Aventador SVJ ist. Dieses Cabrio ist in seiner Funktion ähnlich wie der Benefactor Krieger. Seine Werte sind etwas niedriger als die des Kriegers, aber dafür ist es fast 1 Million  billiger als der Krieger. Das ist etwas, das Sie bei Ihrer Entscheidung unbedingt berücksichtigen sollten. Um die Sache zu versüßen, können Sie ihn mit einem zusätzlichen Paar Turbolader aufrüsten.

Vysser Neo

Der Vysser Neo ist ein typischer Konzept-Sportwagen, der eindeutig von Maserati inspiriert ist. In diesem Fall handelt es sich um zwei konkrete Modelle: den Maserati 3200 GT und den Maserati GranTurismo. Die Besonderheit des Neo ist sein verbessertes Fahrwerk. Sie können mit ihm über wirklich schlechte Straßen fahren und er galoppiert immer noch wie ein robustes Ross. Es federt zwar ein bisschen mehr, als den meisten Fahrern lieb ist, aber es bietet auch eine starke Stabilisierung und Haftung.

Vance Fable
the authorVance Fable